Wie Gemeinde magnetisch wird.

Wie würdest du für dich persönlich diesen Satz beenden: „Kirche ist…“? Ist Kirche für dich der Ort, an dem du auftankst? Ist Kirche für dich ein Begegnungsort mit Gott? Ist Kirche für dich ein Zufluchtsort? Ein Schutzraum? Wenn ja, dann freue ich mich total für dich. Du gehörst dann nämlich zu den Menschen, die offensichtlich eine sehr tolle Ortsgemeinde gefunden haben.

Aber Gemeinde ist noch mehr, als der Ort, an dem sich Christen treffen, um Jesus zu feiern und ihm zu begegnen!

Dietrich Bonhoeffer hat mal geschrieben:

Die Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist.“

(Widerstand und Ergebung)

Kirche ist also zum einen der Rahmen, in dem wir Churchies gemeinsam Jesus feiern und zum anderen ist sie der Rahmen, in dem Nicht-Churchies diesen Jesus erleben und kennenlernen können.

Kurz: Gemeinde soll magnetisch sein; Menschen zu Jesus ziehen. Auf Deutsch: Magnetic Church. Aber wie geht das? Wie wird Gemeinde magnetisch? Wie kann sie gegen übermächtige Konkurrenz (Nutella) bestehen? Und was haben „FECONIs“ damit zu tun?

Antworten gefällig? Ermutigung und Herausforderungen gibt es gratis dazu (einfach auf den Link 👇🏻 klicken):

http://hdh-mannheim.de/predigt/sei-ein-feconi-gottes

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.